München,
23
Dezember
2016
|
11:07
Europe/Berlin

Travelzoo Deutschland feiert 10-Jähriges

Zum 10. Geburtstag knackt Travelzoo die 2 Millionen Mitglieder-Marke

Travelzoo (NASDAQ: TZOO), internationaler Herausgeber von Reiseangeboten weltweit, feiert in Deutschland seinen 10-jährigen Geburtstag. Der erste Newsletter mit den Top 20-Reisedeals wird Ende 2006 an die ersten 10.000 Mitglieder verschickt. Zum 10-Jährigen begrüßt Travelzoo sein zweimillionstes Mitglied in Deutschland. Damit greifen mehr Deutsche auf die speziellen Reisedeals von Travelzoo zu, als etwa Hamburg Einwohner zählt. Seit der Gründung und Eröffnung des Münchner Büros im vierten Quartal 2006 ist das Unternehmen stetig gewachsen: 2008 wird ein Büro in Hamburg eröffnet, 2013 folgt eine Niederlassung in Berlin.

Travelzoo wird 1998 in den USA gegründet, in demselben Jahr wie Google. Damals steckten das Internet, Suchmaschinen und touristische Angebote im Web noch in den Anfängen. Die Idee, Reiseangebote zu recherchieren und die besten davon besonders reiseaffinen Menschen zugänglich zu machen, war gänzlich neu. Travelzoo hat als Pionier eine aufkommende Nachfrage erkannt und sein erfolgreiches Geschäftsmodell zunehmend weltweit etabliert. Im Dezember 2003 geht das Unternehmen in den USA an die Börse, im Mai 2005 beginnt die internationale Expansion, zunächst mit einer ersten Auslandsniederlassung in Großbritannien (London), Deutschland (München) folgt gut ein Jahr später. Heute ist Travelzoo mit 25 Niederlassungen und rund 500 Mitarbeitern in 11 Ländern auf dem Markt. Weltweit zählt das internationale Unternehmen 28 Millionen Mitglieder. Innerhalb Europas ist Deutschland nach Großbritannien der zweitgrößte Markt für Travelzoo.

Travelzoo Deutschland feiert 2009 mit 500.000 Mitgliedern einen ersten Meilenstein. Je größer die Reichweite, umso besser die Verhandlungsbasis für exklusive Reisedeals. Das Kernprodukt bleibt der wöchentliche „Top 20“-Newsletter mit einem bunten Angebots-Mix vom Städtetrip über Wellness- oder Badeurlaub bis zur Kreuzfahrt. 2008 wird mit dem „Newsflash“ ein zweites Newsletterformat für kurzfristige Reise-Schnäppchen eingeführt und ein Jahr später geht die Flugsuchmaschine Fly.com in Deutschland online. 2011 erweitert Travelzoo sein Angebot um lokale Deals, wobei angesagte Restaurants, Spa- und Wellnessanwendungen oder Events mit satten Preisabschlägen angeboten werden. In demselben Jahr bringt Travelzoo seine App für mobile Endgeräte heraus, die allein in Europa bislang 1,6 Millionen mal heruntergeladen wurde. „Im schnelllebigen Internet, wo viele charmante Geschäftsideen aufkommen, schnell hochgepusht werden und ebenso schnell wieder verschwinden, sind 10 Jahre mit kontinuierlichem Wachstum ein beachtlicher Erfolg“, resümiert Christian Smart, Geschäftsführer Travelzoo Deutschland. „Was das Unternehmen auszeichnet, ist das verbindliche Leistungsversprechen gegenüber den Mitgliedern und die erfolgreiche Vermarktung von Reisedeals für die mittlerweile mehr als 2.000 touristischen Unternehmen, die Travelzoo als Vertriebskanal nutzen“, so Smart.

1.000 Hotelübernachtungen in 100 Stunden
Drei Besonderheiten zeichnen Travelzoo aus: Die Reisedeals mit Ersparnissen zwischen 30 und 60 Prozent im Vergleich zum verfügbaren Angebot im Markt sind nicht bloß im Internet recherchiert, sondern überwiegend exklusiv verhandelt. Travelzoo setzt auf Inspiration: 71 Prozent der zwei Millionen Mitglieder buchen insbesondere Kurzreisen auch spontan und kurzfristig, wenn das Angebot gut ist. So werden über Travelzoo durchaus schonmal 1.700 Eintrittskarten in einem neueröffneten Luxus-Spa in Hamburg in 48 Stunden verkauft oder 1.000 Hotelübernachtungen in einem 5,5-Sterne Haus auf Sylt innerhalb von 100 Stunden gebucht. „Das schafft kein anderer, denn auf den gängigen Hotelportalen würden attraktive Deals erst bei einer gezielten Suchanfrage auftauchen“, erklärt Smart. Nachfrage gerade in auslastungsschwächeren Zeiten zu erzeugen, ist eine der Stärken von Travelzoo.

Voraussetzung, dass ein Deal bei Travelzoo zustande kommt, ist der nachweislich günstigste Preis im Markt. Damit sich die Mitglieder darauf verlassen können, wird jedes Angebot vor der Veröffentlichung mit sorgfältiger Recherche und Marktanalyse auf Herz und Nieren geprüft. Findet das redaktionelle Team bei Travelzoo ein besseres Angebot im Internet, wird der Deal nicht veröffentlicht. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen das Geschäftskonzept: In Deutschland haben Stiftung Warentest und Mystery Shopper der touristischen Fachzeitschrift FVW Travelzoo ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt, in Großbritannien wurde Travelzoo 2016 zum fünften Mal in Folge als „Best Travel Deals Provider“ ausgezeichnet, bei den internationalen Travel Awards wurde Travelzoo erst kürzlich Anfang Dezember 2016 als „World’s Leading Travel Deals Website“ nominiert.

128.000 Test-Buchungen in knapp 10 Jahren
Ein weiteres herausragendes Merkmal von Travelzoo ist die garantierte Verfügbarkeit der Reisedeals. Jedes veröffentlichte Angebot wird in dem eigenen Testbuchungs-Center regelmäßig auf Verfügbarkeit, Buchbarkeit und Preisstabilität überprüft. Das ist bis heute einzigartig im Markt. Seit der Gründung des deutschen Test Booking Centers im April 2007 hat das Team mit TÜV-zertifiziertem Qualitätsmanagement 128.000 Testbuchungen durchgeführt. Die gute Verfügbarkeit der Reiseangebote sorgt für eine hohe Zufriedenheit bei den Travelzoo-Mitgliedern: Mehr als 2.000 Feedbacks gehen monatlich ein. Durchschnittlich 92 Prozent haben ihre Reise genossen und würden den Deal weiterempfehlen.

Um die Buchungsmöglichkeiten für seine besonderen Reisedeals zu erweitern, bringt Travelzoo im Jahr seines ersten runden Geburtstags zwei Neuheiten auf den Weg: In Kürze werden sowohl die neue Webseite als auch eine neue Hotelbuchungsplattform online gehen.

Über Travelzoo

Travelzoo ist ein globales Media Commerce Unternehmen mit 28 Millionen Mitgliedern in Asien, Australien, Europa und Nordamerika. Travelzoo® publiziert von 25 Büros weltweit Angebote von mehr als 2.000 Reise- und Erlebnisanbietern. Die Deal-Experten von Travelzoo recherchieren Angebote und testen Preis, Verfügbarkeit und Qualität.

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine vergangenheitsbezogenen Fakten darstellen, könnten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Abschnitts 27A des Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des Securities and Exchange Act von 1934 sein. Diese zukunftsgerichteten Aussagen können, ohne sich darauf zu beschränken, Aussagen über unsere Pläne, Ziele, Erwartungen, Aussichten und Absichten, Märkte, an denen wir tätig sind, und andere, in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen einschließen, die keine vergangenheitsbezogenen Fakten darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind in dieser Pressemitteilung im Allgemeinen durch Wörter wie „erwarten“, „vorhersagen“, „projizieren“, „vorwegnehmen“, „glauben“, „schätzen“, „beabsichtigen“, „planen“, „anstreben“ und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet. Da diese zukunftsgerichteten Aussagen mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebrachten prognostizierten Ergebnissen abweichen. Hierzu zählen Aussagen über unsere Pläne, Zielsetzungen, Erwartungen, Aussichten und Absichten und andere Faktoren, die in den bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Formularblättern erläutert werden. Wir können keine Gewähr für künftige Geschäftsverläufe, Leistungen und Erfolge übernehmen. Travelzoo unterliegt keinerlei Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um Ereignisse oder Umstände nach der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zu berücksichtigen. Travelzoo und Top 20 sind eingetragene Markenzeichen von Travelzoo. Alle weiteren hier erwähnten Unternehmens- und Produktnamen sind Marken bzw. eingetragene Marken ihrer jeweiligen Inhaber.

###