Berlin,
17
Dezember
2018
|
19:04
Europe/Berlin

Umfrage: Bei Jüngeren bleibt an Weihnachten die Küche kalt

Üppiges Tafeln gehört zu Weihnachten dazu wie die Kerzen zum Tannenbaum. Kein Wunder, dass viele beim Festtagsmenü auf Nummer sicher gehen. Vor allem Jüngere lassen Essen liefern. Ein weiteres Ergebnis der aktuellen Innofact-Umfrage [1] im Auftrag von Travelzoo: Fast jeder fünfte Deutsche (19 Prozent) hat schon mal ein missratenes Weihnachtsessen aufgetischt.

 

BERLIN, 17. Dezember 2018. Der knusprig-braune Braten auf der Festtagstafel duftet verführerisch. Den Gästen läuft das Wasser im Mund zusammen – bis zum ersten Bissen. Die Gesichter der angestrengt Kauenden sprechen Bände. Was für ein Frust für den, der stundenlang in der Küche geschuftet hat. 19 Prozent der Deutschen haben einen ähnlichen Alptraum schon mal erlebt: Ausgerechnet zu Weihnachten misslingt das selbstgekochte Gericht. Das fand die repräsentative Online-Umfrage im Auftrag von Travelzoo heraus. Sie belegt auch: Knapp ein Viertel der Befragten (24 Prozent) wurde an den Festtagen bekocht, ohne dass es geschmeckt hat.

Eine Enttäuschung, die viele gar nicht erst riskieren. Zum Beispiel, weil sie als Gastgeber nichts dem Zufall überlassen: 22 Prozent der Deutschen kochen an Weihnachten meist einfache Gerichte wie den Festtagsklassiker Kartoffelsalat und Würstchen. Fast die Hälfte der Befragten will jedoch nicht auf ein ausgiebiges Menü verzichten: 43 Prozent essen an den Feiertagen im Restaurant.

 

Die Gans wird geliefert – frisch und duftend für das Festtagsmenü

Wer in den eigenen vier Wänden und ohne Aufwand das perfekte Dinner zum Fest der Liebe zaubern möchte, lässt kochen und bringen: Bei 22 Prozent der 18- bis 29-Jährigen kümmert sich der Lieferservice um Gans, Karpfen und Co. Besonders nicht verheiratete Paare (46 Prozent) und Singles (42 Prozent) in dieser Altersgruppe nutzen Lieferangebote zum Fest. Weniger beliebt ist dieser Trend bei der Generation 50+: Nur 8 Prozent der 50- bis 69-Jährigen haben sich zu Weihnachten schon mal Essen bei einem Lieferservice bestellt.

„Ein gelungenes Dinner ist für die meisten die Krönung des Weihnachtsabends. Während der Vorbereitungen für die Festtage bedeutet es oft jedoch zusätzlichen Stress, der sich vermeiden lässt, wenn man die Hilfe von Profi-Köchen in Anspruch nimmt“, sagt Christian Smart, General Manager Travelzoo Germany. Travelzoo-Mitglieder können beispielsweise eine Deluxe-Gans samt Beilagen und Wein für ihr Festmahl online kaufen und in Hilton Hotel Berlin abholen. Ofenfertig zubereitet wird der Braten von Spitzenköchen des Restaurants Mark Brandenburg aus dem Luxushotel Hilton in Berlin. Auch in Nürnberg, Düsseldorf, Münster, Frankfurt/Main und Dresden gibt es das Festessen für zu Hause.

 

Weitere Informationen zum Angebot finden Sie hier:

[1] Im Auftrag von Travelzoo befragte das Marktforschungsinstituts Innofact AG im Dezember 2018 insgesamt 1.059 Personen ab 18 Jahre aus Deutschland zum Thema „Weihnachtsessen“.

Unternehmensinformationen

Über Travelzoo

Travelzoo® bietet seinen 28 Millionen Mitgliedern Angebote aus erster Hand und einmalige Erlebnisse. Weltweit recherchieren unsere Deal-Experten nach herausragenden Angeboten und veröffentlichen nur die besten. Mit mehr als 25 Büros weltweit sind wir bei ausgezeichneten Reise-, Unterhaltungs- und Lifestyle-Erlebnissen am Puls der Zeit. Seit mehr als 15 Jahren arbeiten wir mit über 2000 Top-Reiseanbietern zusammen. Unsere langjährigen Beziehungen ermöglichen uns den Zugriff auf die besten Angebote.

Travelzoo und Top 20 sind registrierte Trademarks von Travelzoo. Alle anderen Namen sind Trademarks und/oder registrierte Trademarks der jeweiligen Eigentümer.