München,
04
März
2014
|
15:06
Europe/Berlin

Trotz Boom an Auslandsreisen: Deutschland bleibt Reiseland Nr. 1

Deutschland ist im Urlaubsfieber: Das zeigt eine Umfrage von Travelzoo. 90 Prozent der Befragten möchten in diesem Frühjahr und Sommer mindestens eine Reise unternehmen – die Hälfte der 1.281 Studienteilnehmer werden sogar mehr als zwei Mal ihre Koffer packen. Der Experte für Reise- und Freizeitangebote fragte außerdem nach dem verfügbaren Urlaubs-Budget, den liebsten Feriendestinationen sowie attraktivsten Zielen für Städte-Trips. Auch Wünsche für den Aufenthalt am Urlaubsort wurden thematisiert. Wovon träumen die Deutschen, wenn Geld keine Rolle spielen würde? Vor allem von der Ferne.

Deutschland, Spanien und Italien besonders gefragt

Viele der Befragten werden in diesem Frühjahr und Sommer mehrere Urlaubsreisen und Kurztrips unternehmen. Doch auch wenn 82 Prozent der Umfrageteilnehmer einen Aufenthalt im Ausland planen, bleibt die Heimat der Deutschen liebstes Reiseland: 59 Prozent der Befragten möchten ihren Urlaub innerhalb Deutschlands verbringen. An zweiter Stelle folgt Spanien (55 Prozent) – vor allem Mallorca und die anderen Baleareninseln liegen im Trend. Auch Italien schafft es mit 28 Prozent der Stimmen auf das Siegertreppchen der gefragtesten Urlaubsdestinationen. Die Befragten konnten mehrfach antworten. 

Wie verbringen die Deutschen die schönste Zeit des Jahres? Aktuell sind Städtereisen sehr beliebt (74 Prozent). Erneut ist Spanien ganz vorne mit dabei. So möchten die meisten Fans dieser Reiseform Barcelona einen Besuch abstatten (45 Prozent), gefolgt von Rom (38 Prozent) und New York (37 Prozent). Berlin erreicht mit 34 Prozent den vierten Platz der Beliebtheits-Skala. Neben Städtereisen sind der klassische Strand- (64 Prozent) und ein entspannter Wellness-Urlaub (46 Prozent) besonders gefragt. Auch hier waren Mehrfachantworten möglich. 

Die Deutschen im Urlaub: Erholung und interessante Ausflüge

Während des Urlaubs werden Ruhe und Erholung groß geschrieben: Die meisten Umfrageteilnehmer möchten sich den Großteil ihrer Reise im Ferien-Resort aufhalten und entspannen. Dabei stehen allerdings auch einige Ausflüge zu interessanten Plätzen in der näheren Umgebung auf dem Programm (41 Prozent). Als Verpflegung bevorzugen die meisten Befragten „Übernachtung mit Frühstück“ (57 Prozent) oder „Halbpension“ (50 Prozent). Doch auch „All-Inclusive-Angebote“ sind beliebt (40 Prozent). Erneut waren Mehrfachantworten möglich.

Träumen erlaubt – Wünsche der Deutschen fernab vom Reisebudget

"Wenn das Geld keine Rolle spielen würde, ist der absolute Traumurlaub der Deutschen eine Rundreise in der Ferne“, so Christina Bathmann, Sprecherin von Travelzoo Deutschland. „Mehr als ein Viertel (26 Prozent) der Befragten würde es bei unbegrenztem Urlaubsbudget in die weite Welt verschlagen.“ Viele andere hätten wiederum die Buchung einer exklusiven Kreuzfahrt (23 Prozent) im Sinn oder würden sich einen Luxusaufenthalt in den Tropen (17 Prozent) gönnen. „Dennoch zeigt sich auch hier die Heimatverbundenheit der Deutschen“, ergänzt Bathmann. „So äußern immerhin 16 Prozent der Umfrageteilnehmer, sie müssten nicht weit verreisen, um ihren Traumurlaub zu verbringen.“

Buchungsverhalten und Ausgaben

Fast die Hälfte der Befragten nehmen ihren Haupturlaub im Sommer. 77 Prozent davon sind kurzentschlossen und haben bislang noch keine Ferien gebucht. „Viele Reiseinteressierte suchen noch nach Inspirationen“, sagt Bathmann. „So gibt fast ein Drittel der Befragten an, sofort zuschlagen zu wollen, wenn sie ein herausragendes Angebot entdecken.“

Ihre freien Tage sind den Deutschen einiges Wert: So geben die Umfrageteilnehmer pro Person durchschnittlich 980 Euro für eine längere Urlaubsreise aus und etwa 260 Euro für einen Kurztrip. Während das Budget für Ferien innerhalb Europas im Schnitt bei 855 Euro liegt, wird für Aufenthalte in der Ferne rund 1.420 Euro eingeplant.

 

Zur Methodik: Im Januar befragte Travelzoo 1.281 seiner Newsletter-Abonnenten zu ihren Plänen für die warme Reisesaison. Es waren Mehrfachnennungen möglich. Diese Angaben sind nicht kumulativ.

Unternehmensinformation

Travelzoo Inc. ist ein international agierendes Internet-Medienunternehmen. Mit 26 Millionen Abonnenten in Nordamerika, Europa, Asien und Australien publiziert Travelzoo herausragende Angebote von über 2.000 Reise-, Freizeit- und lokalen Anbietern. Dazu kommt Fly.com, eine Flugsuchmaschine sowie anbieterunabhängige und neutrale Preisvergleichsseite in einem. Weltweit verfügt Travelzoo über 25 Büros, davon drei in Deutschland. Die in München, Hamburg und Berlin ansässigen Experten recherchieren und testen die Angebote im Hinblick auf Preis, Verfügbarkeit und ihre Qualität, um den 1,5 Millionen deutschen Newsletter-Abonnenten nur die besten Aktionen zu präsentieren.

Im Asien-Pazifik-Raum agiert Travelzoo unabhängig und wird von Travelzoo (Asia) Ltd. und Travelzoo Japan KK im Rahmen eines Lizenzvertrages mit Travelzoo Inc. betrieben.

Travelzoo wird in Deutschland von Stiftung Warentest empfohlen (Ausgabe test Jahrbuch 2013).