München,
29
November
2013
|
17:11
Europe/Berlin

Kuscheln, Skifahren, Familie: So verbringen die Deutschen den Winter

Wo ist es im Winter am romantischsten und wie verbringen die Deutschen die nahenden Feiertage? Travelzoo, der Experte für Reise- und Freizeitangeboten, wollte es genauer wissen und befragte 1.267 Reiseinteressierte zu ihren Plänen für die frostig kühle und doch so heimelige Jahreszeit. 

Berghütte statt Traumstrand: die romantischsten Reiseziele

Romantische Momente erleben: Eine verschneite Hütte oder ein geFmütliches Hotel in den Bergen ist das perfekte Umfeld für eine romantische Reise zu zweit. Das geben 42 Prozent der von Travelzoo befragten Reiseinteressierten in Deutschland an. An zweiter Stelle der romantischen Ziele folgen internationale Städtetrips: 11 Prozent der Umfrageteilnehmer präferieren Ausflüge in Städte wie das weihnachtliche Paris oder New York – Christmas-Shopping inklusive. Lediglich 8 Prozent bevorzugen einen einsamen Strandurlaub in den Tropen oder einen Luxusurlaub in der Karibik, um Zweisamkeit zu genießen. 

Weihnachten und Silvester – Deutsche sind heimatverbunden

Über Weihnachten hält sich die Reiselust in Grenzen. So begehen laut Umfrage knapp drei Viertel der Befragten (72 Prozent) das Weihnachtsfest zu Hause im Kreise ihrer Familie. 10 Prozent feiern alleine mit dem Partner und nur 8 Prozent zieht es über Heiligabend in den Urlaub. „Zu Silvester zeigt sich ein ähnliches Bild – mit einem Unterschied”, so Christina Bathmann, Sprecherin von Travelzoo Deutschland. „Fast die Hälfte der Umfrageteilnehmer (45 Prozent) möchte mit Freunden und/oder der Familie im privaten Rahmen feiern. Im Gegensatz zu Weihnachten sind aber auch Urlaube über den Jahreswechsel populär. Immerhin 16 Prozent möchten verreisen und in der Ferne auf das neue Jahr anstoßen.“ Ganz privat rutschen 11 Prozent ins neue Jahr, sie bleiben mit ihrem Partner zu Hause. Große, öffentliche Silvester-Veranstaltungen sind weniger beliebt. Nur 5 Prozent der befragten Personen haben vor, an Massenveranstaltungen wie beispielsweise der Silvesterparty am Berliner Brandenburger Tor teilzunehmen.

Wintersportreisen – am liebsten bei den Nachbarn

Die kalte Jahreszeit hält die Deutschen nicht von sportlichen Aktivitäten ab. So plant fast ein Viertel der von Travelzoo Befragten (24 Prozent) einen Wintersporturlaub. Das beliebteste Reisegebiet für den Aktivurlaub sind die Skipisten in Österreich (80 Prozent). Gefolgt von den heimischen Wintersportgebieten (37 Prozent) und Italien (31 Prozent). Für die Mehrheit der Umfrageteilnehmer ist Skifahren die populärste Wintersportart, gefolgt von Langlauf und der Abfahrt mit dem Snowboard. Hierbei waren Mehrfachnennungen möglich. 

Zur Methodik der Befragung

Im September 2013 befragte Travelzoo 1.267 Reiseinteressierte nach ihrem Reisevorlieben für die anstehende Herbst- und Wintersaison. Erfragt wurden u.a. die romantischsten Ziele der Deutschen im Winterurlaub, die beliebtesten Wintersportziele und wie die Umfrageteilnehmer die Festtage zu Weihnachten und den Jahreswechsel verbringen. Bei einigen Fragen waren Mehrfachnennungen möglich, diese Angaben sind nicht kumulativ.

Unternehmensinformationen

Travelzoo Inc. ist ein international agierendes Internet-Medienunternehmen. Mit 26 Millionen Abonnenten in Nordamerika, Europa, Asien und Australien publiziert Travelzoo herausragende Angebote von über 2.000 Reise-, Freizeit- und lokalen Anbietern. Dazu kommt Fly.com, eine Flugsuchmaschine sowie anbieterunabhängige und neutrale Preisvergleichsseite in einem. Weltweit verfügt Travelzoo über 25 Büros, davon drei in Deutschland. Die in München, Hamburg und Berlin ansässigen Experten recherchieren und testen die Angebote im Hinblick auf Preis, Verfügbarkeit und ihre Qualität, um den rund 1,4 Millionen deutschen Newsletter-Abonnenten nur die besten Aktionen zu präsentieren.

Im Asien-Pazifik-Raum agiert Travelzoo unabhängig und wird von Travelzoo (Asia) Ltd. und Travelzoo Japan KK im Rahmen eines Lizenzvertrages mit Travelzoo Inc. betrieben.

Travelzoo wird in Deutschland von Stiftung Warentest empfohlen (Ausgabe test Jahrbuch 2013).